Auszeichnung als ECOCAMPING


Camping im Einklang mit der Natur

Zu den erstmals ausgezeichneten Campingplätzen in Rheinland-Pfalz gehört auch der Eifel Ferienpark Prümtal

Umwelt- und qualitätsorientierte Camper haben ab sofort eine noch größere Auswahl, wenn sie in Rheinland-Pfalz oder dem Saarland mit Zelt, Wohnwagen oder Wohnmobil unterwegs sind.

Der Ferienpark Prümtal hat sich erfolgreich den Anforderungen der Auszeichnung ECOCAMPING gestellt. Wirtschaftsstaatssekretär Siegfried Englert überreichte in Hausbay die begehrten Auszeichnungenwährend der Jahreshauptversammlung des Verbandes der Campingplatzunternehmer Rheinland-Pfalz und Saarland (VCRS e.V.). Damit wächst die Zahl der Unternehmen mit ECOCAMPING in den beiden Bundesländern auf 28 Betriebe.

„Rheinland-Pfalz ist mit seinen schönen Landschaften und den Möglichkeiten eines Aktivurlaubs, sei es Wandern, Radwandern oder Wassersport für Campingurlauber besonders attraktiv. Umweltschutz ist mit wirtschaftlichem Erfolg gut vereinbar, denn er steigert die Effizienz und führt zu einem besseren Image. Ihre Gäste werde das honorieren“, unterstrich Staatssekretär Englert in seiner Gratulation an die ausgezeichneten Unternehmen.

Tourismus hat für Rheinland-Pfalz eine erhebliche wirtschaftliche Bedeutung. Bei über 21 Mio. Übernachtungen und etwa 200 Mio. Tagesgästen pro Jahr wird ein Umsatz von deutlich über 7 Milliarden Euro erzielt, rund 190.000 Arbeitsplätze gesichert. „Der Campingtourismus leistet für Rheinland-Pfalz einen wichtigen Beitrag zur Angebotsvielfalt und erhöht damit die touristische Leistungsfähigkeit im Land“, betonte Englert.

Das Projekt ECOCAMPING Rheinland-Pfalz und Saarland wird zu 70 Prozent durch die Wirtschaftsministerien von Rheinland-Pfalz und Saarland sowie das Umweltministerium Rheinland-Pfalz gefördert. Projektpartner sind der VCRS, die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH und die Tourismus Zentrale Saarland GmbH.